“Sous le ciel de Paris“ |
Sonntag, 26. Januar, Konzert Catherine Le Ray

Zum Jahrestag des Elysée-Vertrages

Catherine Le Ray: „Sous le ciel de Paris“

Catherine Le Ray, bereits mehrfach mit Erfolg in Holzwickede zu Gast, besingt ihre Heimatstadt, die Piaf, Gréco, Montand, Aznavour, Brel, Bécaud, Ferré und Vian in ihren Chansons verewigt haben.

Catherine Le Ray und ihr Pariser Pianist präsentieren eine musikalische Reise von Musette zu Jazz, zwischen frivoler Pigalle und künstlerischem Montmartre, wo die Sängerin  aufgewachsen ist, um dann anschließend ins intellektuelle Saint-Germain-des-Prés zu entführen, wo sie studierte, bis zu den mondänen Champs-Élysées.

Eine authentische  Hommage an die Stadt der Liebe und auch an Notre-Dame! Obwohl das Leben in Paris in den Herzen der Pariser und im Alltag sich verändert hat, so wird Paris immer, wie Hemingway es beschrieben hat, ein „Fest fürs Leben“ bleiben. Ein ganz besonderer Abend, nicht nur für Frankophile.