Frankreichfest 2022 feiert Debüt

In Holzwickede wird erstmal ein FRANKREICHFEST stattfinden. Im grünen Naturumfeld des historischen Emscherquellhofs lädt unser Freundeskreis Holzwickede Louviers mit der  wewole-Stiftung und mit Unterstützung der Kulturstiftung der Sparkasse UnnaKamen am Samstag, 23.7.2022 ab 14 Uhr zu einem groß angelegten Angebot rund um französische Musik und Kultur und Kulinarik ein. Und das Besondere: der Eintritt ist frei – insbesondere zu den Konzertteilen, die Bestandteil des Festes sind: Um 15.30 Uhr tritt der Singkreis unseres Vereins „Chantons“ mit einem Potpurri französisch-europäischer Lieder auf, ab 18.30 Uhr werden sich Christine Schmid (www.christine-schmid.de) als Solistin und Chansonsängerin und der Gitarrist Buck Wolterswww.buck-wolters.de) mit ihrer Musik abwechseln und die Besucher auf eine Reise durch Frankreich und Europa mitnehmen. Zahlreiche weitere Angebote finden sich ebenso für Jung und Alt: Preisausschreiben mit Frankreich-Quiz, Malwettbewerb für die Jüngeren, Märchenlesungen, Einführung in das Boulespiel und Spieleaktionen für die  jüngere Generation. Das Thema Europa wird mit einem Stand der Dortmunder europedirect vertreten sein und der Freundeskreis gibt Informationen über Louviers und seine eigenen Aktivitäten, das Kochbuch des Vereins ist ebenfalls erhältlich. Alles wird von einem umfassenden kulinarischen Angebot abgerundet: Duftende Crêpes mit diversen Füllungen, belgische Waffeln – süß oder pikant – sind ebenso erhältlich wie französische Merguez-Würste und deutsche Bratwürste mit verschiedenen Salatbeilagen. Dass Flüssiges aus Frankreich nicht fehlen wird, dafür sorgen die beiden Veranstalter: Gute Tropfen aus dem Partnerland gibt es zuhauf: von Weiß- über Rosé- bis zum Rotwein, daneben aber auch Cidre und Apéritifs. Alles in allem gibt es also viele Gründe, diesen Tag nicht daheim zu verbringen, sondern in eine stimmungsvolle französische Atmosphäre am 23. Juli auf dem Emscherquellhof einzutauchen. Beginn ist um 14 Uhr, Ende gegen 22 Uhr. Bei freiem Eintritt werden die Besucher*innen gebeten, den PKW zuhause zu lassen oder weitab zu parken und zu Fuß oder mit dem Rad zu kommen. Parkmöglichkeiten direkt am Quellhof sind sehr limitiert, das Parken an den Rändern der Zufahrtsstraßen ist nicht gestattet.